Werbung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG (STAND: MAI 2018)

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Webseiten ist wichtig, daher möchten wir Sie informieren, welche Daten wir erfassen und wie wir diese Nutzen. Außerdem erhalten Sie eine Übersicht über die Ihnen zustehenden Rechte nach geltendem Datenschutzrecht. Des Weiteren nennen wir Ihnen Ihre Ansprechpartner, die Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung stehen.

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten (Erläuterung unter Ziffer 4) sowie Art und Zweck von deren Verwendung



a) Beim Besuch unserer Website


Beim Besuch unserer Webseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch allgemeine Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.
Hierunter fallen folgende Informationen, welche ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert werden:
- Ihre IP-Adresse
- das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage
- der Name und die URL der abgerufenen Datei
- die Webseite, von der aus Sie uns besuchen
- die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen
- der verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners
- der Name Ihres Internetserviceproviders (Zugangsanbieters)

Die genannten Daten werden durch uns für folgende Zwecke ausgewertet:
- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
- zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir diese erhobenen Daten zu dem Zweck Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Hierüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Erläuterungen finden Sie unter Ziffer 5 und 6.



b) Beim Anmelden für unseren Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Internetseite für unseren Newsletter anzumelden. Zum Versand benötigen wir nur Ihre E-Mail-Adresse, alle weiteren Angaben wie Name und Postleitzahl sind freiwillig. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.
Sie haben zu jedem Zeitpunkt das Recht den Newsletter abzubestellen, z.B. über einen Link am Ende eines jeden Newsletters oder auch jederzeit gerne per E-Mail an info@pferdeverkauf.com. Im Falle einer Abbestellung unseres Newsletters werden Ihre Kontaktdaten unverzüglich aus unserer Newsletter-Verteilerliste gelöscht.



c) Bei Nutzung unserer Kontaktformulare

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über Formulare auf der Webseite Kontakt aufzunehmen. Damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese ordnungsgemäß beantworten zu können, ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse, sowie einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfragen automatisch gelöscht.

3. Weitergabe von Daten

Um unsere vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen und unsere berechtigten Interessen zu wahren, erhalten nur unsere internen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese auch benötigen. Wir achten den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und geben diese nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Ihre Einwilligung vorliegt oder diese zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen notwendig sind.

Bei folgenden Empfängern kommt eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe beispielsweise in Betracht:

- Öffentliche Stellen oder Aufsichtsbehörden
- Justiz- und Strafverfolgungsbehörden
- Anwälte oder Notare
- Wirtschaftsprüfer

Um unseren Betrieb effizient gestalten zu können, greifen wir auf externe Dienstleister zurück, die zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke personenbezogene Daten von Ihnen erhalten können, darunter IT-Dienstleister, Druck- und Telekommunikationsdienstleister, Inkasso-, Beratungs- oder Vertriebsunternehmen.

4. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z.B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails zur Verfügung stellen. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.
Sie können der Nutzung personenbezogener Daten jederzeit widersprechen. Die Datenbank und Ihre Inhalte bleiben bei unserem Unternehmen und unserem Provider. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns an Dritte zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

5. Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC spezifische auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Webseiten besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseite zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
Wir verwenden als Webanalysedienst Google Analytics, um das Nutzungsverhalten auf der Website zu analysieren. Für diese Analyse erzeugt ein Cookie Nutzungsinformationen, welche an unseren Server übertragen werden. Die Informationen werden zu Nutzungsanalysezwecken genutzt. Diese Analyse verwenden wir, um unseren Internetauftritt, die Kundenansprache und sonstige Werbemaßnahmen zu optimieren sowie zu Marktforschungszwecken. Die IP-Adresse der Nutzer wird bei diesem Vorgang umgehend verkürzt, so dass die Identifikation der Nutzer über die IP-Adresse nicht mehr möglich ist.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren oder ähnliche Schädlinge. Die Nutzung unserer Webseiten ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie platziert wird.
Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden.

6. Datenauswertung mit Analysediensten

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (Erläuterung s. Ziffer 5). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.
Weitere Informationen zum Datenschutz mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.



7. Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass der Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.
Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

8. Betroffenenrechte

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen auch bestimmte Rechte zu. Genaueres ergibt sich aus den entsprechenden Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (Artikel 15-21).

a) Auskunfts- und Berichtigungsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden Sie gerne von uns informiert, welche Daten wir über Ihre Person gespeichert haben. Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten die bei uns gespeichert sind zu überprüfen, unvollständiges ergänzen zu lassen und unrichtiges berichtigen zu lassen. Sofern wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir die entsprechenden Dritten bei entsprechender Rechtslage.



b) Löschungsrecht

Unter folgenden Umständen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:
- wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke, für die sie erhoben wurden benötigt werden
- wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es an einer sonstigen Rechtsgrundlage fehlt
- wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für eine Datenverarbeitung gibt
- wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden
- wenn Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten gelöscht werden müssen.

Beachten Sie bitte, dass wir vor der Datenlöschung prüfen müssen, ob kein legitimer Grund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten vorliegt.



c) Einschränkungsrecht der Verarbeitung (Sperrungsrecht)

Sie können aus folgenden Gründen das Recht der Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nutzen:
- wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, bis wir die Gelegenheit hatten, uns von der Richtigkeit der Daten zu überzeugen
- wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, Sie aber anstelle der Löschung lediglich die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen
- wenn wir die personenbezogenen Daten zwar nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
- wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob Ihre berechtigten Interessen gegenüber unseren überwiegen.



d) Widerspruchsrecht

- Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sofern die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Nach erfolgtem Widerspruch werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr weiter verarbeiten, es sei denn, wir können zwingend schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung der Daten nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder weil Ihre Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen. Der Widerspruch steht der Rechtsmäßigkeit der bis zum Widerspruch erfolgten Verarbeitung nicht entgegen.
- Werbewiderspruch
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Werbemaßnahmen nutzen, können Sie jederzeit gegen diese Verarbeitungsform Widerspruch einlegen. Wir werden dann Ihre Daten nicht weiter für diese Zwecke verwenden. Der Widerspruch kann formfrei an folgende Adresse gesendet werden:



PFERD24 GmbH / Pferdeverkauf.com
Quellenweg 32
D-27777 Ganderkesee
E-Mail: info@pferdeverkauf.com



e) Datenübertragbarkeitsrecht

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogene Daten, die wir von Ihnen zur Verarbeitung erhalten haben, auf schriftlicher Anfrage in einem übertragbaren und maschinenlesbaren Format zu erhalten.



f) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wir geben unser Bestes, Ihre Anfragen und Ansprüche schnellstmöglich zu bearbeiten, um so Ihre Rechte entsprechend zu wahren. Je nach Anfragenhäufigkeit kann die Bearbeitung bis zu 30 Tage dauern, ehe Sie über Ihr Anliegen eine Rückmeldung unsererseits erhalten. Falls es länger dauern sollte, werden wir Sie zeitnah über die Verzögerungsgründe informieren und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.
In einigen Fällen dürfen oder können wir Ihnen keine Auskunft geben. Sofern rechtlich zulässig, teilen wir Ihnen den Grund für die Auskunftsverweigerung mit.
Wenn Sie dennoch nicht mit unseren Antworten und Reaktionen zufrieden sind oder der Ansicht sind, dass wir gegen geltendes Datenschutz verstoßen, steht es Ihnen frei, sowohl bei unserem Datenschutzbeauftragen als auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Unsere zuständige Aufsichtsbehörde:



Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500



9. Sicherheitshinweis

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

10. Kontakt

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden, der Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.



PFERD24 GmbH / Pferdeverkauf.com
Quellenweg 32
D-27777 Ganderkesee
E-Mail: info@pferdeverkauf.com



Als Verantwortlicher i.S.d. geltenden Datenschutzgesetze ergreifen wir, alle nach geltendem Datenschutzrecht erforderlichen Maßnahmen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Die ständige Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie jederzeit auf unserer Website unter http://pferdeverkauf.com/Datenschutz,18.html.

Westfälisches Hengstfohlen

6 Jähriger Westfalen Hengst direkt vom Züchter!

Bildschönes Freizeitpferd

Bildschönes Doppeltalent

Super braver 5-jähriger Wallach